Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf der L 636.

  • Haaren


Haaren: Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten mussten der Löschzug Haaren und der Rettungsdienst am Sonntagnachmittag um 12.42 Uhr auf die Landstraße 636 ausrücken. Aufgrund der Lagemeldung entsandte die Leitstelle zusätzlich die First Responder-Gruppe des Löschzuges Fürstenberg.

Im Kreuzungsbereich mit der Landstraße 818 hatte sich ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW vom Typ VW Transporter und Opel Astra ereignet. Dabei waren sechs Fahrzeuginsassen verletzt worden, eine davon schwer. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, unterstützte den Rettungsdienst und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Verletzten wurden notärztlich erstversorgt und in Krankenhäuser transportiert.

Vor Ort war die Feuerwehr mit 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr unter der Leitung von Marcus Siekaup mit fünf Einsatzfahrzeugen, sechs Rettungswagen aus Ahden, Borchen, Salzkotten, Fürstenberg und Paderborn, zwei Notärzte aus Büren und Salzkotten, der Leitende Notarzt und Organisatorische Leiter Rettungsdienst des Kreises Paderborn sowie die Polizei mit mehreren Streifenwagen.
 

Bericht: Freiw. Feuerwehr Stadt Bad Wünnenberg, Christoph Hesse, Pressesprecher