Schwer verletzt wurde am Mittwoch ein Motorradfahrer auf der Paderborner Straße in Salzkotten.

 

Salzkotten: Ein 52-jähriger Toyotafahrer war um 17:25 Uhr mit seinem Auto in Fahrtrichtung Paderborn unterwegs und wollte nach links auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen. Dabei missachtete er den Vorrang eines entgegenkommenden 49-jährigen Motorradfahrers, der mit seiner Suzuki in Fahrtrichtung Salzkotten fuhr. Die Fahrzeuge stießen zusammen.

Der Motorradfahrer wurde über den Lenker geschleudert. Das Auto drehte sich durch den Zusammenstoß nach rechts und kam auf dem Tankstellengelände zum Stehen. Der schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzte Motorradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bielefeld geflogen. Der Autofahrer wurde nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Bericht: Polizeipresse