Zu einem Heckenbrand an der Haarener Grundschule mussten die Einsatzkräfte des Löschzuges Haaren am Mittwochmorgen um 09.50 Uhr ausrücken.

  • Haaren

 

Haaren: Aufgrund der Lagemeldung entsandte die Leitstelle zusätzliche Einsatzkräfte aus Helmern, Bad Wünnenberg und Fürstenberg.
Da zufällig gerade eine Kindergartengruppe den Löschzug Haaren besuchte und dadurch einige Feuerwehrleute am Gerätehaus waren, konnte sofort zur Einsatzstelle am Kirchweg ausgerückt werden.
Bei Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges brannte die Hecke bereits auf mehreren Metern. Die Feuerwehr setzte drei C-Rohre zur Brandbekämpfung ein und konnte das Feuer schnell löschen.
 
Bericht: Freiw. Feuerwehr Stadt Bad Wünnenberg, Christoph Hesse, Pressesprecher