Zu einem Verkehrsunfall eines PKW mit zwei eingeklemmten Personen wurden die Einsatzkräfte des Löschzuges Fürstenberg und der Rettungsdienst zur L 744 alarmiert.

  • VU_L744


Bad Wünnenberg: Aufgrund der Lagemeldung entsandte die Leitstelle zusätzlich die Löschzüge Haaren und Bad Wünnenberg zur Einsatzstelle. An der Einsatzstelle zwischen Fürstenberg und Elisenhof war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der Fahrer in dem stark deformierten PKW eingeklemmt und hatte tödliche Verletzungen erlitten, eine zweite Person war entgegen der ersten Meldungen nicht beteiligt.
Die Feuerwehr befreite den Fahrer aus dem PKW und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf.
Im Einsatz waren 35 Feuerwehrleute unter der Leitung des Leiters der Feuerwehr Martin Liebing, die Rettungswagen Fürstenberg und Büren, die Notärzte Büren und Marsberg sowie der Leitende Notarzt und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst des Kreises Paderborn sowie die Polizei mit mehreren Streifenwagen.
Während der Einsatzmaßnahmen war die Landstraße voll gesperrt.
 

Bericht: Freiw. Feuerwehr Stadt Bad Wünnenberg, i.A.Marcus Siekaup