Hubertus Henning bleibt Vizechef der Feuerwehr Paderborn.

  • Paderborn

 

Paderborn: Einstimmig hat der Stadtrat Hubertus Henning für weitere sechs Jahre zum stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Paderborn bestellt. Damit tritt Henning, der diese Aufgabe erstmals 2001 übernommen hat, seine vierte Amtszeit an.

Zu den ersten Gratulanten gehörten Bürgermeister Michael Dreier und die Vorsitzende des zuständigen Ratsausschusses, Ulrike Heinemann (SPD). Der 53-jährige Hubertus Henning ist einer von zwei Stellvertretern von Feuerwehrchef Ralf Schmitz. Vor zwei Jahren kam der Sander Löschzugführer Robert Siemensmeyer als zweiter Stellvertreter und drittes Mitglied der Führungsspitze mit dazu. Hubertus Henning ist gleichzeitig Löschzugführer in seinem Heimatort Benhausen.

Der Stadtbrandinspektor war von der Feuerwehr einstimmig für eine weitere Amtszeit als Stellvertreter von Schmitz vorgeschlagen worden. Michael Dreier nutzte die Gelegenheit, sich bei ihm stellvertretend für alle Kameraden für die geleistete Arbeit zu bedanken.

  • 1
  • 2

 

 

Quelle: Westfälisches Volksbatt /Foto: Simon Grundmann