Trauerflor an Feuerwehrfahrzeugen. Nach dem tragischen Tod eines Feuerwehrmannes in Hagen wollen die Einsatzkräfte im Kreis Paderborn ein Zeichen der Solidarität setzen. Kreisbrandmeister Elmar Keuter hat Trauerflor an den Fahrzeugen angeordnet.

 

Kreis Paderborn: Nach dem Tod eines Angehörigen der Berufsfeuerwehr Hagen bei einer Einsatzfahrt hat der Paderborner Kreisbrandmeister Elmar Keuter, zugleich Vorsitzender des Verbandes der Feuerwehren im Kreis Paderborn, die Leiter der Feuerwehren im Kreisgebiet aufgefordert, für die kommenden sieben Tage Trauerflore an den Einsatzfahrzeugen anzubringen, um die Anteilnahme der Feuerwehrleute aus dem Kreisgebiet am Tod von Armin Samsen auszudrücken.

"Mit der Familie und den Angehörigen der Feuerwehr Hagen trauern wir um einen Feuerwehrmann, der im Rahmen seiner Dienstausübung sein Leben verlor", sagte Keuter. Samsen war am Freitag vergangener Woche bei einer Einsatzfahrt aus dem Einsatzfahrzeug gestürzt und hatte dabei schwere Kopfverletzungen erlitten, denen er am Dienstagabend erlag.

VdF Paderborn