B1 Schloß Neuhaus Fahrtrichtung Elsen, Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW.

  • Paderborn

Paderborn: Am Dienstag, den 06.12.2016, wurde die Feuerwehr Paderborn gegen 17:52 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW und vier Verletzten Personen zur Bundesstraße 1 zwischen den Anschlussstellen Schloß Neuhaus und Elsen gerufen.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es auf der Bundesstraße 1 in Fahrtrichtung Elsen kurz vor der Anschlussstelle Elsen/ A33 zu einem Auffahrunfall, bei dem insgesamt drei PKW beteiligt waren. Die vier verletzten Personen wurden vor Ort von den Einsatzkräften versorgt und anschließend mit drei Rettungstransportwagen in Paderborner Krankenhäuser transportiert. Während der Versorgung der Verletzten stellte die Feuerwehr den Brandschutz sicher und streute auslaufende Betriebsstoffe ab.

Die Feuerwehr Paderborn rückte zu diesem Einsatz mit 18 Einsatzkräften aus. Beteiligte Einsatzmittel insgesamt: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20) Feuerwache Nord, Leitungsdienst (C-Dienst), 3 Rettungstransportwagen (RTW), 2 Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF), Leitender Notarzt Kreis Paderborn, Polizei.

  • B1
Bericht: Feuerwehr Paderborn, Foto Marc Köppelmann