Zwei verletzte Autofahrer nach Zusammenstoß auf dem Heinz-Nixdorf-Ring.

 

Paderborn: Auf dem Heinz-Nixdorf-Ring sind am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Gegen 20:10 Uhr befuhr ein 40-jähriger Mann aus Bestwig mit seinem VW Passat die Bahnhofstraße stadtauswärts und bog anschließend nach rechts auf den Heinz-Nixdorf-Ring ab. Anschließend wendete er seinen Pkw und übersah hierbei offensichtlich einen Seat, der aus Richtung Frankfurter Weg kommend geradeaus auf den Heinz-Nixdorf-Ring fuhr.

Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, infolge dessen der Unfallverursacher leicht verletzt wurde. Der Seatfahrer erlitt schwere Verletzungen. Beide Unfallbeteiligte mussten mit Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus verbracht werden. An beiden Pkw entstand hoher Sachschaden (zusammen ca. 30.000,- EUR). Die Pkw wurden von der Unfallstelle mittels Abschleppwagen geborgen. Die Straße wurde zeitweilig für die Unfallaufnahme gesperrt.

Bericht: Polizeipresse