28. Mai. Paderborn.

Unter dem Stichwort „Unklare Rauchentwicklung“ wurde die Feuerwehr Paderborn am Samstagmorgen um 8.59 Uhr zu einem Einsatz an der Bahnhofstraße alarmiert. Dort hatten Anwohner auf dem ungenutzten, westlichen Teil des Parkplatzes Florianstraße Rauch wahrgenommen.

27. Mai. Kreis Paderborn.

 Gefahrenabwehr im Kreis Paderborn neu aufgestellt. Ob Chemieunfall im Industriebetrieb, Gefahrguteinsatz auf der Bundesstraße oder ein Chlorgasaustritt im Schwimmbad: Die Abwehr von Gefahren durch atomare, biologische und chemische Stoffe spielt bei den Feuerwehren im Kreis Paderborn eine immer wichtigere Rolle. Für einen noch besseren Schutz haben Landrat Christoph Rüther und Kreisbrandmeister Elmar Keuter nun eine neue Facheinheit  „ABC-Gefahrenabwehr“ in Dienst gestellt.

24. Mai. Paderborn Wewer.

Ein zeitaufwändiger und personalintensiver Rettungseinsatz in Wewer hat am frühen Dienstagnachmittag für Aufsehen in der Straße "Zur Warthe" gesorgt. Höhenretter, Einsatzkräfte der Feuerwehr Paderborn und des Löschzuges Wewer halfen einem Senior vom Dach, nachdem er dort einen medizinischen Notfall erlitten hatte.

26. Mai. Bad Wünnenberg Haaren.

Doppel-Geburtstag beim Löschzug Haaren der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wünnenberg. Der Löschzug Haaren besteht seit 95 Jahren, und die Jugendfeuerwehr Haaren wurde vor 45 Jahren gegründet. Anlass genug für die Haarener Feuerwehrleute am Feiertag Christi Himmelfahrt zu einem Tag der offenen Tür am Feuerwehrgerätehaus Haaren am Kirchweg einzuladen.

24. Mai. Altenbeken.

Feuerwehr zeigt Präsenz, Kameraden setzen sichtbares Zeichen.

Delbrück Boke.

Tag der offenen Tür des Löschzuges Boke und Verbandstag der Feuerwehren des Kreises Paderborn am 28. Mai in Boke. 228 Delegierte vertreten 4535 Mitglieder des Paderborner Feuerwehrverbandes.

24. Mai. Delbrück Lippling.

 Jahreshauptversammlung Löschzug Lippling. Löschzug ehrt Mitglieder.

24. Mai. Delbrück Boke.

Zwei verletzte Personen sowie zwei Autos mit wirtschaftlichem Totalschaden hat ein Unfall auf der Boker Straße am Dienstagnachmittag gefordert. 

22. Mai. BAB 44 Bad Wünnenberg.

Zu einem Verkehrsunfall mussten die Einsatzkräfte des Löschzuges Haaren, des Rettungsdienstes und der Autobahnpolizei am Sonntagabend um 20.16 Uhr auf die BAB 44 in Fahrtrichtung Kassel ausrücken.

Büren Wewelsburg.

Fantastisch, beispielhaft, beeindruckend: Das neue Feuerwehrgerätehaus der Wewelsburger Feuerwehr wurde am Sonntag bei der Einsegnung mit Lob überschüttet. Großer Dank galt auch den Mitgliedern der Wehr: „Was ihr hier geleistet habt, das ist der helle Wahnsinn“, zeigte sich beispielsweise Landrat Christoph Rüther schwer beeindruckt.

22. Mai. Bad Wünnenberg.

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Einsatzkräfte des Löschzuges Haaren, des Rettungsdienstes und der Autobahnpolizei am frühen Sonntagmorgen um 0.14 Uhr auf die BAB 44 alarmiert.