Jugendfeuerwehr Delbrück.

Leistungsspange und Stufenprüfung der Jugendfeuerwehr Delbrück erfolgreich gemeistert.

  • Leistungsspange
 

Delbrück: Am 08. Juni haben 9 Jugendliche erfolgreich an der Prüfung zum Erwerb der Leistungsspange teilgenommen. Diese fand in Kreuztal im Landkreis Siegen- Wittgenstein statt.
Es standen Disziplinen wie Kugelstoßen, Staffellauf, ein theoretischer Teil und der Aufbau eines Löschangriffs auf dem Programm. Hier konnten die Mädchen und Jungen zeigen, was sie in monatelanger Trainingszeit gelernt hatten. Die hervorragenden Ergebnissen sprachen für sich!
 
Auch die Teilnehmer der Prüfung zum Jugendflammenabzeichen der Stufen 1 und 2 standen dem in nichts nach. Die Prüfung fand am 14. Juni in Delbrück- Ostenland statt.
17 Jugendliche bestanden die Jugendflamme Stufe 1. Zu ihren Aufgaben gehörten unter anderem das Fertigen von Knoten und Stichen, Fahrzeug- und Gerätekunde und das Auslegen von Saugleitungen. Sie wurden vom stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Johannes Appelbaum und der stellvertretenden Stadtjugendfeuerwehrwartin Claudia Heisener geprüft.
Weitere 4 Jugendliche bestanden die Stufe 2. Sie wurden von dem stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Martin Brandt geprüft. Von den Jungen wurde erweitertes Wissen zum Thema Fahrzeug- und Gerätekunde gefordert, sowie das Sichern des Einsatzfahrzeugs im Straßenverkehr. Zudem musste ein Wasserwerfer aufgebaut und ein Standrohr in einen Hydranten gesetzt werden.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8


 
Quelle: Jugendfeuerwehr Delbrück, JFW Wart, Claudia Heisener