Verband der Feuerwehren
im Kreis Paderborn

Der Verband der Feuerwehren im Kreis Paderborn vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik und Verwaltung. Zurzeit wohnen im Kreis Paderborn 309.000 Einwohner, die in den Kommunen von zehn Freiwilligen Feuerwehren betreut werden.Zum 1. Januar 2022 gab es 2930 Einsatzkräfte. In der Jugendfeuerwehr sind 535 Jugendliche aktiv.

Atemschutz Belastungsübung

aktuell können wieder Termine zur jährlichen Belastungsübung nach FWDV 7 in der Atemschutzübungsanlage der Kreisfeuerwehrzentrale angeboten werden. Es gelten die aktuellen Hygienekonzepte, bitte beachtet aktuelle Informationen sowie das beschriebene Anmeldeverfahren.

Weiter zur Anmeldung

Aktuelle Merkblätter Coronavirus

Wichtige Informationen und Veröffentlichungen für die Feuerwehren zum Thema Coronavirus (COVID-19).

Aktuelle Informationen zur Lage sind der Webseite des Kreis Paderborn sowie des Robert Koch Instituts zu entnehmen.

Brandsimulationsanlage

aktuell können Termine zur jährlichen Einsatzübung nach FWDV 7 für Atemschutzgeräteträger in der Brandsimulationsanlage der Kreisfeuerwehrzentrale angeboten werden. Es gelten die aktuellen Hygienekonzepte, bitte beachtet aktuelle Informationen sowie das beschriebene Anmeldeverfahren.

 

Weiter zur Anmeldung

7. Februar. Paderborn.

Am Bahnübergang Driburger Straße oberhalb des Ostfriedhofs in Paderborn ist am Dienstag eine 36 Jahre alte Paderbornerin von einem Triebwagen der Sennebahn erfasst und tödlich verletzt worden. 

6. Februar. Büren.

Auf der Landstraße 776, dem Autobahnzubringer, ist am frühen Montagmorgen in Höhe des Bürener Stadtteils Ahden ein Sattelzug einer Spedition aus Beckum verunglückt. 

4. Februar. Büren Ahden.

Schreck in der Mittagszeit: Gegen 13.35 Uhr am Samstag ging in einer Wohnung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Tiggstraße im Bürener Stadtteil Ahden ein Mikrowellengerät in Flammen auf. 

4. Februar. Delbrück.

 Feuerwehr lädt zum Gottesdienst in Delbrücker Gerätehaus. Heilige Agatha zeugt seit 1753 von schwerer Feuersbrunst in Delbrück.

3. Februar. Paderborn.

Eine Frau wurde am späten Freitagabend kurz vor der Einfahrt in den Paderborner Hauptbahnhof von einem Güterzug gestreift und dabei verletzt.