18. April. Bad Wünnenberg.

Neues Rauchhaus verbessert die Ausbildungsmöglichkeiten. Mit Unterstützung der Energiestiftung Sintfeld hat die Löschgruppe Helmern der Freiw. Feuerwehr der Stadt Bad Wünnenberg nun neues Rauchhaus in Betrieb nehmen können.

17. April. Bad Lippspringe.

Schon wieder ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße 937 zwischen Schlangen und Paderborn. Beim Zusammenstoß von zwei Personenwagen auf der Kreuzung Kreuzweg und Lindenweg bei Bad Lippspringe werden am frühen Mittwochnachmittag fünf Personen verletzt, vier von ihnen schwer. Die Feuerwehr Bad Lippspringe rettet eine Person mit hydraulischen Werkzeugen aus einem der Unfallautos.

15. April. Kreis Paderborn.

Sturmschäden im Kreis Paderborn: Dachteile fallen auf Zug. A 33 zwischenzeitlich gesperrt.

15. April. Salzkotten Niederntudorf.

Rund 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr Salzkotten rückten am Montagmorgen zu einem Kellerbrand im Stadtteil Niederntudorf aus. In einem Wohnhaus an der Krummen Straße hatte ein vermutlich defekter Akku einen Brand ausgelöst, der rasch auf dort gelagerte Gegenstände und Mobiliar übergriff. Das Feuer sorgte für eine starke Rauchentwicklung.

14. April. Paderborn Sande.

Schreck in der Abendstunde im Paderborner Stadtteil Sande: Dichte Rauchwolken hüllten ein Wohnhaus am Azaleenweg ein. In einem Kellerraum kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand, der auch rasch auf Gegenstände und Mobiliar übergriff.

Bad Wünnenberg Fürstenberg.

Leistungsnachweis am Samstag, 27. April, in Fürstenberg. Rund 350 Feuerwehrleute in 45 Gruppen aus dem Kreis Paderborn werden am Samstag, 27. April, am Feuerwehrgerätehaus im Bad Wünnenberger Stadtteil Fürstenberg, Kramers Kamp 1, zum jährlichen Leistungsnachweis antreten. Unter den kritischen Augen von rund 30 Schiedsrichtern und Oberschiedsrichter Matthias Abt müssen die einzelnen Gruppen und Staffeln ab 8 Uhr ihr feuerwehrtechnisches Wissen und ihre Fingerfertigkeit in verschiedenen praxisbezogenen Übungen am Gerätehaus unter Beweis stellen. Jede Wehr entsendet mindestens zwei Schiedsrichter.

13. April. ABC-Einheiten im Kreis Paderborn.

228 Feuerwehrleute gehören den ABC-Einheiten im Kreis Paderborn an. Die Spezialisten im Kampf gegen chemische, biologische, radiologische und nukleare (CBRN) Gefahren führen in der Feuerwehr ein Doppelleben. Zum einen leisten sie in ihren Stammeinheiten den normalen Einsatzdienst, zum anderen üben und trainieren sie über Einheitsgrenzen hinaus für ihre Verwendung in den Facheinheiten Gefahrenabwehr, Dekontamination (Entgiftung) und Messen sowie in der Facheinheit Warnen.

12. April. Paderborn.

Bilanz eines Jahres mit vielen Herausforderungen zogen die 1.066 Mitglieder der Feuerwehr Paderborn bei der Jahreshauptversammlung 2023 in der Beketalhalle im Stadtteil Neuenbeken.

Borchen Alfen.

90-jähriges Jubiläum in Alfen bei bestem Sommerwetter. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 25 Grad feierte der Löschzug Alfen am Samstag, dem 06. April 2024 sein 90-jähriges Bestehen. Ab 14 Uhr öffnete der Löschzug dazu seine Tore und lud Groß und Klein dazu ein, die Welt der Feuerwehr zu entdecken. Gegen 16 Uhr trafen die eingeladenen Gäste und Vereine ein, sodass sich der Platz vorm Gerätehaus rasch füllte.

11. April. Bad Wünnenberg.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Fürstenberger Straße (Landstraße 636) ist am Donnerstagmorgen ein mit zwei Personen besetzter Opel Crossland von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Straßenbaum geprallt. Dabei wurden beide Insassen eingeklemmt und schwer verletzt.

8. April. Paderborn.

Dramatische Szenen am Montagabend im Paderborner Südviertel. In einem Mehrfamilienhaus an der Ludwigstraße war es aus unbekannter Ursache zu einem Brand im Keller gekommen, der rasch zu einer starken Rauchentwicklung in dem mehrstöckigen Gebäude führte.